Eating

Wir bieten kulinarischen Genuss

Mit grossem Einsatz und viel Herzblut wachsen in unserer Kreislaufanlage Produkte höchster Qualität heran. Lassen Sie sich von unserer Faszination für Fische und Edelkrebse anstecken und geniessen Sie unsere aus der Zentralschweiz stammenden Produkte im Alltag.

Breeding

Wir bieten eine artgerechte Produktion

Unsere Erfahrung ermöglicht uns, Fische und Krebse vom Ei bis hin zur Schlachtreife aufzuziehen. Dabei steht für uns das Tierwohl und die damit verbundene Gesundheit jedes individuellen Tieres im Vordergrund. Wir verzichten vehement auf den Einsatz von Antibiotika, Chemikalien, Hormonen und Wachtsumsförderer.

Conservation

Wir bieten einen Beitrag zur Arterhaltung

Einheimische Arten und deren Bestände liegen uns sehr am Herzen. Die Erhaltung der Bestände von Edelkrebsen und Äschen in den heimischen Gewässern unterstützen wir durch das Beliefern von kantonalen Fachstellen mit Besatzmaterial. Damit tragen wir zur Erhaltung des natürlichen Ökosystems bei.

Äsche

Die Äsche (Thymallus thymallus) gehört als Edelfisch zu den Lachsartigen und ist bei Kennern nicht zuletzt wegen der wunderschön gefärbten Rückenflosse und dem zarten, leicht nach Thymian duftenden Fleisch bekannt.

Seit dem Jahr 2015 eignen wir uns Wissen in der Nach- und Aufzucht von Äschen an. Als extrem sensible Fischart bedarf die Äsche grosser Pflege und noch mehr Erfahrung. Heute gehören wir zu den erfahrensten Züchtern von Äschen und produzieren diese in unserer Kreislaufanlage vom Ei bis hin zum Speisefisch. Nach zwei Jahren und dem Erreichen von 350 Gramm Lebendgewicht sind die Äschen schlachtreif.

Wir bieten schlachtreife Äschen aus eigener Verarbeitung als Ganzfisch (ausgenommen) oder Filet für die Gastronomie und Privatkunden an. Unsere Setzlinge mit Rheingenetik aus firmeneigener Nachzucht werden in Zusammenarbeit mit kantonalen Fischereistellen zwecks Arterhaltung in Schweizer Gewässern ausgesetzt.




Lachs

Der Bachtellachs (Oncorhynchus masou) ist ein pazifischer Lachs aus Japan. Es handelt sich dabei um eine Kreuzung des japanischen Kirschlachses sowie des Lotoslachs. Seinen Namen verdankt der Bachtellachs der Region Bachtel im Zürcher Oberland, wo er in der jetzigen Form seinen Ursprung erlangte.

Die in der Schweiz erbrüteten Bachtellachse werden seit 2018 jährlich als Setzlinge in unsere Kreislaufanlage eingesetzt und aufgezogen. Als salmonider Kaltwasserfisch kann ein sehr schnelles Wachstum beobachtet werden, wodurch bereits nach 12 Monaten ein Lebendgewicht von 500 Gramm erreicht wird. Mit unserer Erfahrung haben wir für den Bachtellachs optimale Verhältnisse geschaffen und können qualitativ hochstehende Produkte an den Markt bringen.

Schlachtreife Lachse werden sowohl als Ganzfisch (ausgenommen) wie auch als Filet für die Gastronomie und Privatpersonen angeboten. Das Filet des Bachtellachs ist im Vergleich zu anderen Lachsarten dicker und bietet als Qualitätsmerkmal eine feste und saftige Konsistenz.




Edelkrebs

Der Edelkrebs (Astacus astacus) ist neben dem Dohlen- und Steinkrebs die grösste der in der Schweiz heimischen Krebsarten. Durch invasive Träger der Krebspest ist der Edelkrebs in der Schweiz vom Aussterben bedroht und findet sich auf der Roten Liste der gefährdeten Tierarten wieder.

Bereits seit 2011 befassen wir uns intensiv mit der Lebens- und Verhaltensweise des Edelkrebs. Diverse Forschungsprojekte haben ergeben, dass der natürliche Lebenszyklus kaum durchbrochen werden kann. Der Edelkrebs braucht mindestens fünf Jahre, um ein Lebendgewicht von 75 Gramm zu erreichen, was eine kommerziell orientierte Aufzucht nur bedingt ermöglicht.

Nebst der eigenen Nachzucht kaufen wir Schweizer Wildfänge zu, um der Nachfrage gerecht zu werden. Die Tiere hältern wir in unseren Räumlichkeiten, wodurch eine ganzjährliche Verfügbarkeit gewährleistet wird. Zu Speisezwecken werden die Edelkrebse ausschliesslich an die Gastronomie vertrieben. Für Privatkunden besteht die Möglichkeit, nach Rücksprache Besatztiere für Weiher oder Aquarien zu beziehen.




Unternehmen

Die Edelkrebs AG ist spezialisiert auf die Zucht von einheimischen Edelkrebsen, Äschen und weiteren Edelfischen. Die eingesetzten Technologien am Produktionsstandort in Sins (Aargau) entsprechen den heutigen Standards von Kreislaufanlagen (RAS), welche durch jahrlange Forschung auf die Bedürfnisse der gehaltenen Arten zugeschnitten wurden.

Team

Hinter der Edelkrebs AG steht ein interdisziplinär aufgestelltes Team mit fachspezifischem Wissen in Umweltwissenschaften, Unternehmertum sowie Aquakultursystemen. Ergänzt wird diese Erfahrung durch weiteres Fachwissen in den Bereichen Biochemie, Supply Chain Management und IT.

Alex Gemperle

+41 79 218 51 31

Lea Gemperle

Christian Rüttimann

+41 79 360 85 39

Florian Gemperle

+41 76 306 85 64

Lukas Schmid

+41 76 519 92 54

Philipp Flatau

Kontakt

Sieht gut aus!
Bitte Namen angeben.
Sieht gut aus!
Bitte korrekte E-Mail Adresse angeben.
Sieht gut aus!
Bitte korrekte Telefonnummer angeben.
Sieht gut aus!
Bitte eine Nachricht schreiben.

Adresse

Edelkrebs AG
Giessenmatt 12
5643 Sins

Verkaufsanfragen +41 76 306 85 64